Infos
Online Anfrage

Modulschulung 95 in Köln

Bildungskademie NRW ist für Sie da!

Berufskraftfahrer in Köln

Infos

Sie möchten sich beruflich weiterentwickeln oder umorientieren? Die Bildungsakademie NRW bietet Ihnen die Umschulung zum Berufskraftfahrer auf schnelle und unkomplizierte Art. Damit Sie zügig vorankommen und nicht ewig auf Ihre Umschulung zum Berufskraftfahrer warten müssen, bieten wir Ihnen ein umfangreiches Kursangebot und regelmäßige Fahrpraxis.

Mit unseren qualifizierten Dozenten und Fahrlehrern an Ihrer Seite haben Sie es einfach.

BKF Module LKW und Bus – Weiterbildung gem. BKRFQG

Das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) regelt die (beschleunigte) Grundqualifikation und die Berufskraftfahrer Weiterbildung, die gerne auch als die 5 Module bezeichnet wird.

Gemäß dem BKrFQG müssen alle Fahrer im Güter- und Personenverkehr, sofern sie Fahrten gewerblich durchführen und mit Fahrzeugen unterwegs sind, für die ein Führerschein der Klassen C/CE, C1/C1E, D/DE oder D1/D1E erforderlich ist regelmäßig alle fünf Jahre 35 Stunden Weiterbildung absolvieren, d.h. 5 Module à 7 Stunden.

Als Nachweis der Weiterbildung wird bei Vorlage der entsprechenden Teilnahmebescheinigungen die befristete Schlüsselzahl 95 in den Führerschein eingetragen.  In der Weiterbildung Lkw oder Bus gibt es keine Prüfung!

Voraussetzungen:

  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B mit Fahrpraxis
  • Mindestalter 21 Jahre C/CE – Güterverkehr (C1/C1E ab 18 Jahren)
  • Gesundheitliche Eignung
  • Keine möglichen Eignungszweifel bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde (keine laufenden Verfahren)
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Persönliches Vorgespräch und ein Eignungstest
  • Gültiges Ausweisdokument

Dauer:

  • 4 Monate
  • 1-monatiges Betriebspraktikum

Befristung:
Die Klasse ist auf 5 Jahre befristet

Abschlüsse:

  • Fahrerlaubnis Klasse C/CE, C1/C1E
  • EU-Berufskraftfahrer/innen (IHK-Abschluss)
  • Maßnahme Zertifikat

Voraussetzungen:

  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B mit Fahrpraxis
  • Mindestalter 23 Jahre (D/DE – Personenverkehr)
  • Gesundheitliche Eignung
  • Keine möglichen Eignungszweifel bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde (keine laufenden Verfahren)
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Persönliches Vorgespräch und Eignungstest
  • Gültiges Ausweisdokument
  • Gute Umgangsformen, gepflegtes Äußeres

Dauer:

  • 4 Monate
  • 1-monatiges Betriebspraktikum

Befristung:
Die Klasse ist auf 5 Jahre befristet

Abschlüsse:

  • Fahrerlaubnis Klasse D/DE
  • EU-Berufskraftfahrer/innen (IHK-Abschluss)
  • Maßnahme Zertifikat

Voraussetzungen:

  • Gesundheitliche Eignung
  • Keine möglichen Eignungszweifel bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde keine laufenden Verfahren)
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Persönliches Vorgespräch und ein Eignungstest
  • Gültiges Ausweisdokument

Abschlüsse:

  • Fahrerlaubnis Klasse B (eventuell BE)
  • Maßnahme Zertifikat

BKF Module

Eine wirtschaftlich verträgliche Fahrweise bedeutet sinkenden Kraftstoffverbrauch und geringeren Verschleiß. Durch Eco-Trainings können daher erhebliche Einsparpotentiale realisiert werden, welches zudem zu einer umweltverträglichen Fahrweise beiträgt.
Kenntnisse zu den Lenk- und Ruhezeiten helfen mit, die Gefahren im Straßenverkehr zu senken. Auch die Auffrischung allgemeiner Verkehrsvorschriften trägt zur Erhöhung der Verkehrssicherheit bei.
Auch der hohe Standard an Sicherheitstechnik in modernen LKW kann die Fahrphysik nicht außer Kraft setzen. Hierzu werden die nötigen Kenntnisse und Verhaltensweisen in Grenzsituationen unsererseits vermittelt. Somit wird die Fähigkeit erlangt, die Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften korrekt zu sichern.
Kenntnisse zu den Lenk- und Ruhezeiten helfen mit, die Gefahren im Straßenverkehr zu senken. Auch die Wiederholung allgemeiner Verkehrsvorschriften kann zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beitragen.
Mangelnde Ladungssicherung kann viele Ursachen haben, hat aber zumeist negative Folgen. Was solche Gefahrensituationen vermieden und wie der Fahrer dazu beitragen kann, vermittelt dieses Modul. Es wird die Wichtigkeit einer gesunden geistigen und körperlichen Verfassung vermittelt, so dass in Notfällen die Lage richtig eingeschätzt werden und adäquat gehandelt werden kann.
Eine wirtschaftlich verträgliche Fahrweise bedeutet sinkenden Kraftstoffverbrauch und geringeren Verschleiß. Durch Eco-Trainings können daher erhebliche Einsparpotentiale realisiert werden, welches zudem zu einer umweltverträglichen Fahrweise beiträgt.
Schulung zu einem positiven Verhalten, welches zu einem guten Image des Unternehmens beiträgt und zusätzlich ein Bewusstsein für das wirtschaftliche Umfeld der Marktordnung und des Personenverkehrs festigt.
Kenntnis über die Funktionsweise und technischen Merkmale der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs werden vermittelt, so dass die Sicherheit und der Komfort der Fahrgäste gewährleistet werden kann. Weiterhin erlangen Sie die Fähigkeit, die Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften korrekt zu sichern.
Kenntnisse zu den Lenk- und Ruhezeiten helfen mit, die Gefahren im Straßenverkehr zu senken. Auch die Wiederholung allgemeiner Verkehrsvorschriften kann zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beitragen.
Beinhaltet eine Schulung für das Bewusstsein über Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle. Mögliche gesundheitliche Risiken sollen dadurch minimiert werden. Es wird die Wichtigkeit einer gesunden geistigen und körperlichen Verfassung vermittelt, so dass in Notfällen die Lage richtig eingeschätzt werden und adäquat gehandelt werden kann.

Berufskraftfahrer in Köln

Online Anfrage

Schön, dass Du Dich bei Deinem Bus Führerschein in Köln für die Online-Beratung entscheiden möchtest. Fülle jetzt das Anmeldeformular und wir bereiten die Vertragsunterlagen vor. Erst wenn Du persönlich in unserer Fahrschule reinschaust und unterschreibst, wird der Vertrag wirksam.

Kontaktieren