Infos
Online Anfrage

Vorbereitungskurs Verkehrsleiter EU-Lizenz
Bildungskademie NRW ist für Dich da!

Vorbereitungskurs Verkehrsleiter EU-Lizenz in Köln

Infos

Vorbereitungskurs Verkehrsleiter EU-Lizenz

  • Sie besitzen einen oder mehrere LKW über 3,5 t und möchten gewerblich Güter transportieren?
  • Sie sind Lohnunternehmer/-in und transportieren land- und forstwirtschaftliche Bedarfsgüter oder Erzeugnisse?

Dann benötigen Sie gemäß dem Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) als Transportunternehmer im Straßentransportgewerbe hierfür eine Erlaubnis oder EU-Lizenz (Gemeinschaftslizenz) der zuständigen unteren Verkehrsbehörde.

Gesetzlich vorgeschrieben zum Führen eines Güterkraftverkehrsunternehmens und folglich Voraussetzung für den Erhalt dieser EU-Lizenz ist, dass Sie einen Verkehrsleiter benennen, der die tatsächliche und dauerhafte Leitung der Verkehrstätigkeiten (Verkehrsleitung) Ihres Transportunternehmens übernimmt. Die Aufgaben eines Verkehrsleiters darf, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein sollten, durch eine externe Person übernommen werden.

Aktuelle Schulungsangebote

Aktuell sind noch keine Termine vorhanden.

Was ist ein Verkehrsleiter?

Der Begriff „Verkehrsleiter“ wurde erst im Artikel 4 der „Verordnung (EG) Nr. 1071/2009“ im sog. „Road Package“ neu eingeführt und ersetzt somit die bisherige „zur Führung der Verkehrsgeschäfte bestellte Person“.

Der Verkehrsleiter entspricht im Grunde der früheren „zur Führung der Geschäfte des Güterkraftverkehrs/Omnibusverkehrs bestellten Person“.

Artikel 2 Nr. 5 der VO (EG) Nr. 1071/09 definiert den Verkehrsleiter wie folgt: Er ist „eine von einem Unternehmen beschäftigte natürliche Person oder, falls es sich bei diesem Unternehmen um eine natürliche Person handelt [meist kleinere Einzelunternehmen], diese Person selbst oder gegebenenfalls eine von diesem Unternehmen vertraglich beauftragte andere natürliche Person, die tatsächlich und dauerhaft die Verkehrstätigkeiten dieses Unternehmens leitet“.

Ziel des Kompaktlehrgangs ist die konzentrierte inhaltliche Vorbereitung auf die Fachkundeprüfung im Güterkraftverkehr bei der zuständigen IHK.

Theorie:

  • fehlt

Praxis:

  • fehlt
  • Zuverlässigkeit (Artikel 6 a)
  • Fachliche Eignung (Absatz 11)
  • Der Verkehrsleiter muss seinen Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU haben
  • Er hat die Verkehrstüchtigkeiten der Kraftfahrunternehmen tatsächlich und dauerhaft zu leiten. Dazu benötigt der Verkehrsleiter bestimmte Entscheidungsbefugnisse und Kompetenzen
  • Der Verkehrsleiter muss in einer echten Beziehung zum Unternehmen stehen, beispielsweise als Angestellter, Direktor, Eigentümer oder Anteilseigner, oder die Verwaltungsgeschäfte des Unternehmens führen
  • IHK-Zertifikat

Vorbereitungskurs Verkehrsleiter EU-Lizenz in Köln

Online Anfrage

Schön, dass Du Dich bei Deinem Bus Führerschein in Köln für die Online-Beratung entscheiden möchtest. Fülle jetzt das Anmeldeformular und wir bereiten die Vertragsunterlagen vor. Erst wenn Du persönlich in unserer Fahrschule reinschaust und unterschreibst, wird der Vertrag wirksam.

Kontaktieren